Regulierung

10^ CRONOPIAVE

 

Ausstellungsbestimmungen

1. Organisation
Der Moto Club Vespaclub SeiGiorni mit Sitz in Jesolo organisiert vom 19. bis 20. Mai 2018 hieß die Veranstaltung 10 ^ Cronopiave. Es ist eine Manifestation Motorräder, die im Kalender der Italienischen Motorradföderation (IMF) enthalten sind, offen für Motorradfahrer Besitzer von Wespen und Mitglieder des IWF. Die Disziplin der Veranstaltung wird durch das vorliegende Reglement, durch die Anweisungen des Kursleiters und seiner Mitarbeiter in als Delegierte (Pfad- und Bereichsoffiziere).


2. Merkmale der Veranstaltung
Das 10. Cronopiave ist ein touristisch-sportliches Event mit geringem Inhalt wettbewerbsfähig und besteht aus einem Präzisionsgetriebe entlang einer guten Route touristisches Interesse gekennzeichnet durch Transitkontrollen, Zeitkontrollen und Kontrollen a Stempel und interkaliert durch Motorrad-Geschicklichkeits-Tests. Reisezeiten sind Immer berechnet auf einen maximalen Durchschnitt von 37 km / h und in voller Übereinstimmung mit dem Code der Straße. Es wird mit Abfahrt und Ankunft in Lido di Jesolo (VE) stattfinden. Die Teilnehmer
müssen einem Pfad folgen, der von einem Roadbook angegeben wird und von der Website heruntergeladen werden kann. Angabe der Transitländer, Kilometerentfernungen und mögliche Angaben für Navigation wird die Route weiterhin durch spezielle Pfeile an Kreuzungen unterstützt Abweichung.
Die Veranstaltung findet an 2 Tagen statt:
der erste Tag, Samstag, wird eine Entfernung von ungefähr 250 km haben, entlang denen Sie sie werden
finden n.3 Transitkontrollen (CT), n. 3 Zeitstempelkontrollen (CTO), n. 3 zeitbasierte Zeittests (PC) und n. 4 Stunden Checks (CO); der zweite Tag, Sonntag, wird eine Strecke von ungefähr 184 km haben, entlang der Sie sie werden n finden. 1 Versandkontrollen (CT), n. 2 Zeitstempelkontrollen (CTO), n. 3 zeitbasierte Zeittests (PC) und n. 4 Stunden Checks (CO); es kann auch eine geheime Transitkontrolle (CTS) geben. Die Manifestation ja wird auf Straßen stattfinden, die für den normalen Straßenverkehr geöffnet sind, müssen die Teilnehmer Beachten Sie daher die Regeln der Straßenverkehrsordnung.


3. Mittel und Kategorien
Alle Vespa-Modelle sind registriert und dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen registriert im Historischen Register des IWF, in folgenden Kategorien enthalten:
– Historische Katze. Alle Vespa im historischen FMI registriert;
– Kat. Blau, Vespa bis ’57 gebaut;
– Kat. Grau, Vespa Typ GS;
– Kat. Rossa, Vespa Typ SS.
Es ist auch möglich, Teams von 3 Piloten zu registrieren, im Ermessen der Teilnehmer, die Kosten für die Registrierung des Teams beträgt 60 Euro.
Alle Fahrzeuge müssen in Übereinstimmung mit der Straßenverkehrsordnung übereinstimmen obligatorische Revision unter optimalen Bedingungen, die durch Versicherungen abgedeckt sind
RC und mit regelmäßigen Dokumenten versehen.

4. Teilnehmer
Alle Mitglieder des IWF können mit einer Karte am 10. Cronopiave teilnehmen gültig für das laufende Jahr, im Besitz eines Führerscheins zum Führen der Kraftfahrzeug, mit dem Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Mit der Registrierung, der Der Teilnehmer akzeptiert den Inhalt dieser Regeln und erklärt unter der eigene Verantwortung, dass das Kraftfahrzeug, mit dem es sich zu beteiligen beabsichtigt, die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Darüber hinaus, welche persönlichen und Fahrzeugdaten mit welchen beabsichtigt, an der Veranstaltung teilzunehmen, sind wahrheitsgemäß. Die Inschrift eines Minderjähriger Pilot muss durch die handschriftliche Unterschrift von mindestens einem der Ausübung der elterlichen Gewalt, die die Verantwortung für die Registrierung auch in übernimmt Name und im Namen des anderen Elternteils. Es ist obligatorisch, einen Helm regelmäßig zu benutzen zugelassene und geeignete Schutzkleidung. Die Verwendung von Handschuhen und Handschuhen ist obligatorisch geschlossene Schuhe. Diejenigen, die sich in Bermuda präsentieren und / oder nicht zum Test zugelassen werden nackte Arme und / oder Sandalen. Angemessene Kleidung wird als Kleidungsstücke empfohlen Techniker mit Schulter-Ellbogen-Protektoren und einem schützenden Rückenprotektor. Jeder Teilnehmer
muss die Frontblende des 10. Cronopiave im Lieferumfang enthalten Rennen.


5. Begleitende Menschen
Jeder Fahrer kann einen Fahrgast (nicht unbedingt FMI) mitnehmen der ganze Verlauf der Veranstaltung. Es ist das Recht des Fahrers, die Tests durchzuführen und die überprüft mit dem Passagier an Bord. Es ist obligatorisch, einen Helm regelmäßig zu benutzen zugelassene und geeignete Schutzkleidung. Die Verwendung von Handschuhen und Handschuhen ist obligatorisch geschlossene Schuhe. Diejenigen, die sich in Bermuda präsentieren und / oder nicht zum Test zugelassen werden nackte Arme und / oder Sandalen. Angemessene Kleidung wird als Kleidungsstücke empfohlen Techniker mit Schulter-Ellbogen-Protektoren und einem schützenden Rückenprotektor.


6. Touristenklasse
Es wird eine Touristenklasse eingerichtet, in der eine Reihe von Teilnehmern zugelassen ist Diskretion der Race Direction, immer bei dem IWF registriert, durch einen identifiziert verschiedene Band (gelb), die, beginnend am Ende der sportlichen Spieler, Sie werden die gleiche Route verfolgen, ohne jedoch an den Tests der Fähigkeiten teilzunehmen Validierung der CT-Versandkontrollen. Für diese Kategorie werden alle Arten von akzeptiert Vespa, jedes Baujahrs. Diese Formel zielt auf Propaganda und a fördern diese Art von Disziplin. Die Geschäftsleitung behält sich das Recht vor, zu akzeptieren Diskretion, auch Motorräder von besonderem Interesse oder berühmte Menschen.


7. Registrierung
Anmeldungen erfolgen über die Website www.cronopiave.it und werden abgeschlossen zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Eins wird akzeptiert Anzahl der Teilnehmer im Ermessen der Rennleitung laut logistische und organisatorische Möglichkeiten.


Die Teilnahmegebühr für den Piloten beträgt 270 Euro und beinhaltet:
– Teilnahme am 10. Cronopiave;
– Rennpaket;
– Metall-Souvenir-Teller;
– “Pilot” Frontband;
– “Pilot” Gedenkpullover;
– Samstag Frühstück;
– Erfrischungen auf dem Weg;

– Samstag Abend Abendessen;
– Samstag Nacht;
– Buffet am Veranstaltungende;
– Kutscherhilfe.


Die Teilnahmegebühr für die Begleitperson beträgt 170 Euro e
Es umfasst:
– Teilnahme am 10. Cronopiave;
– Samstag Frühstück;
– Erfrischungen auf dem Weg;
– Samstag Abend Abendessen;
– Samstag Nacht;
– Event-Ende Buffet.


Die Teilnahmegebühr für den Teilnehmer der Touristenklasse wird auf 270 festgelegt Euro und beinhaltet:


– Teilnahme am 10. Cronopiave;
– Fahrplan;
– Metall-Souvenir-Teller;
– “touristische” Frontblende;
– “Gast” -Sweatshirt;
– Samstag Frühstück;
– Erfrischungen auf dem Weg;
– Samstag Abend Abendessen;
– Samstag Nacht;
– Buffet am Veranstaltungende;
– Kutscherhilfe.


Die Teilnahmegebühr für den eventuellen Tourleiter wird auf 170 festgelegt
Euro und beinhaltet:


– Teilnahme am 10. Cronopiave;
– Samstag Frühstück;
– Erfrischungen auf dem Weg;
– Samstag Abend Abendessen;
– Samstag Nacht;
– Event-Ende Buffet.


8. Eigenschaften
Der 10. Cronopiave, für die Erstellung der endgültigen Klassifizierung bietet:
Nummer 4 gestempelte Versandkontrollen (CT);
Nummer 5 Zeitstempel Kontrolle (CTO);
Zeitliche Versuche mit der Nummer 6 zur festgelegten Zeit (PC);
Nummer 8 stündliche Kontrollen (CO).
8.1 Transitkontrolle (Stempel) (CT)
Unter Stempelkontrolle (CT) verstehen wir eine Überprüfung an einem gewünschten Punkt entlang der Route, um die tatsächliche Passage der Teilnehmer zu überprüfen. Es wird Richten Sie einen sichtbaren Ort ein, an dem der Teilnehmer aufhört, ein Affix zu machen Stempel auf die Roadmap. Die Station wird jedoch nach 15 Minuten nach dem theoretischen Zeitplan von Passage des letzten Konkurrenten.


8.2 Geheime Transitkontrolle (CTS)
Unter CTS (Secret Transit Control) verstehen wir eine Überprüfung an einem gewünschten Punkt entlang der Route NICHT auf dem Roadbook markiert, um die tatsächliche zu überprüfen Passage der Teilnehmer in der geplanten Route. In diesem Fall wird einer eingerichtet sichtbarer Ort, an dem der Teilnehmer stehenbleibt, um eine Briefmarke an der Roadmap. Die Station wird jedoch nach 15 Minuten nach dem theoretischen Zeitplan von Passage des letzten Konkurrenten.


8.3 Zeitstempelkontrolle (CTO)
Für die Zeitstempelkontrolle (CTO) meinen wir einen obligatorischen Durchgangspunkt entlang der Weg, auf dem sich der Teilnehmer zu einer vorgeschriebenen Zeit vorstellen muss. Der Tisch von Der Marsch jedes Teilnehmers gibt diesen Zeitplan klar und präzise wieder. von Zu dieser Zeit hat der Teilnehmer 1 Minute Zeit, um den Tisch zu übergeben März und wird vom Kommissar gestempelt (außer CTO5, wo nur die Roadmap wird geliefert). Jede Verzögerung überschreitet eine Minute Zuerst wird bestraft. Bei der Abfahrt wird der Teilnehmer unterbrochen die letzten 5 Sekunden für den Start. Die Station ist nach 15 Minuten von der Zeit verlassen theoretische Passage des letzten Konkurrenten.


8.4 Zeitfahrzeit (PC)
Time Trial Time Trial (PC) bezieht sich auf eine Strecke von Straße bestimmt, für regelmäßigen Verkehr geöffnet, in einer vorgeschriebenen Zeit abgedeckt werden, gemessen bei der Hundertstelsekunde und bestimmt durch den Durchgang in der Öffnung e Schließen des Tests durch Fotozellen. Der Zeitplan jedes Teilnehmers es zeigt deutlich und präzise die verhängte Zeit an. Der Unterschied, in Cent, in mehr oder weniger als die erwartete Zeit des Zeitabschnitts, wird in der Strafe resultieren. Der Testbeginn ist “autark”, aber in jedem Fall nach dem “Way” des Wettbewerbsbeauftragten und nicht mehr als 10 Sekunden von der “Straße”. Sie können dort sein der “verknüpften” Tests, dh wo am Ende eines Tests entspricht das Öffnen des nächsten Tests, in diesem Fall wird der Non-Stop-Abschnitt von dem Zeichen sein zu Beginn des ersten Kettenversuchs bis zum Schlusszeichen des letzten Tests verketteten. Es werden “No-Stop” -Abschnitte eingerichtet, die mit Startzeichen und gekennzeichnet sind Ende vor und nach der Vermessungslinie, einschließlich mindestens 10 (zehn) Metern und maximal 300 (dreihundert) Meter. Wenn der Test nicht durchgeführt wird, wird in der Endwertung von 300 eine Strafe verhängt Punkte, kann der Konkurrent, der diesen Ärger erleidet, noch weitermachen Manifestation, ohne durch die Kontrollzone zu gehen, muss aber registriert werden vom anwesenden Richter, unter Androhung der Disqualifikation, in die Probezone. Die Station wird nach 15 Minuten ab der theoretischen Durchlaufzeit entsorgt des letzten Konkurrenten.

8.5 Zeitkontrolle (CO)
Für die Zeitkontrolle (CO) meinen wir eine Überprüfung an einem obligatorischen Durchgangspunkt, wo die Teilnehmer beim Durchgang auf der Fotozelle der Kontrolle der Hundertstel einer Sekunde, verglichen mit einer ihnen zugewiesenen Sonnenzeit. Der Tisch von Der Marsch eines jeden Teilnehmers zeigt deutlich und präzise die Durchlaufzeit an. Der Unterschied, in Cent, mehr oder weniger als die erwartete Durchgangszeit wird in der Strafe resultieren. Eine Verzögerung beim Einreichen der CO für mehr als 3 (drei) Sekunden in Bezug auf die festgelegte Zeit, wird als eine Strafe von 300 Punkten und der Wettbewerber, die diese Verschlechterung durchmachen, können weiterhin die Manifestation, ohne durch die Kontrollzone zu gehen, muss aber registriert werden vom anwesenden Richter, unter Androhung der Disqualifikation, in die Probezone. Es werden “No-Stop” -Abschnitte eingerichtet, die vor und mit Start- und Endzeichen gekennzeichnet sind nach der Vermessungslinie, platziert um mindestens 10 (zehn) Meter und ein Maximum von 300 (dreihundert) Metern. Die Station ist nach 15 Minuten von der Zeit verlassen theoretische Passage des letzten Konkurrenten.


8.6 März Tabelle (TM)
Im Rennpaket wird die individuelle Roadmap (TM) für jeden Teilnehmer zur Verfügung gestellt wo alle Zeiten angegeben werden, die Länge der Null-Stopp-Abschnitte, die verschiedenen durchschnittliche Geschwindigkeiten, Zeiten und Orte der geplanten Kontrollen der Veranstaltung und der Räume, in denen Versandmarken angebracht werden. Es ist Sache des Teilnehmers, die korrekte Anbringung des Stempels zu überprüfen Transit. Der Renndirektor behält sich das Recht vor bei schlechtem Wetter oder unvorhergesehenen Ereignissen Ändern Sie die Reisedurchschnitte, um die Sicherheit der Teilnehmer zu schützen.


8.7 Rennbuch (RB)
Obwohl der Pfad durch Pfeile in Abweichungskreuzungen gekennzeichnet ist, ist die Datei im Format .pdf des Roadbooks und der Track im .gpx-Format werden per E-Mail oder anderem gesendet
Pilotsystem. Die Spur im .gpx-Format wird von den meisten akzeptiert Navigatoren und Smartphone-Anwendungen. Wenn keine Angaben vorliegen, gilt die “straight ahead” -Regel. Die Entfernungen wurden mit googlemaps aufgenommen und manuell mit überprüft tripmaster kalibriert auf Messbasis und beginnt am Anfang von Kreisverkehren oder an Kreuzungen schließe die Reise der gleichen Kreisverkehre ein.


9. Zeitnehmer
Das Timing Management wird einer speziellen Gruppe von Zeitnehmern anvertraut Offiziere der italienischen Zeitnehmungsföderation (FICR). sie garantiert den richtigen Zeitpunkt der Zeit in Übereinstimmung mit dieser Verordnung und Sie werden die Wettbewerbsranglisten erarbeiten. Die Zeiteinheit (UT) für PC- und CO-Steuerungen beträgt eine Hundertstelsekunde. Die Stoppuhren werden durch Fotozellen in Höhe der Nabe aktiviert 10 “Vorderrad (Typ PX Vespa). Die Zeitsteuerungsstationen hören auf, die Zeit 15 Minuten nach der Zeit zu erkennen theoretische Passage des letzten Konkurrenten. Die Station der Zeitnehmer ist “tabu”: nur die Mitarbeiter sind erlaubt Veranstalter, identifizierbar und erkennbar. Jeder der Teilnehmer respektiert nicht Diese Anforderung kann nach alleinigem Ermessen des Direktors von Rennen. Diese Anforderung gilt auch für Elemente der Öffentlichkeit, auf die Bezug genommen werden kann jeder Weg zu den Teilnehmern. Zu Beginn kann der Synchronizer mit der offiziellen Uhrzeit der Veranstaltung konsultiert werden (GPS-Typ-Signal) und kann manuell und ohne Kabel synchronisiert werden, deigene Chronometer.


10. Briefing
M.C. Der Vespaclub SeiGiorni organisiert am Samstag, den 19. Mai um 7.30 Uhr eine Besprechung den Teilnehmern alle Neuigkeiten und / oder Berichte zu übermitteln, die es wert sind, notiert und nützlich zu sein zur Sicherheit der Veranstaltung. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, daran teilzunehmen, die Disqualifikation von der Veranstaltung. Während des Briefings etwaige interpretative Zweifel an der Verordnung können geklärt werden. Die vom Renndirektor geäußerte Meinung ist nur für Auslegungszwecke gültig.

11. Überprüfungen
Die technischen / Sport-Kontrollen finden am Freitag, den 18., von 16.00 bis 20.00 Uhr statt Mai und von 6.00 bis 7.00 Uhr am Samstag, 19. Mai. Zum Zeitpunkt der Überprüfung führt die Organisation durch ihre Mitarbeiter die Versicherungs- und Dokumentenprüfungen. Die anderen Kontrollen zur Einhaltung der Regeln der Die Straßenverkehrsordnung liegt in der Verantwortung der Polizei gemäß den Normen Betriebsregeln. Alle Fahrzeuge müssen 40 Minuten vor der Abfahrt des Parks im Park geschlossen sein erster Konkurrent (8.00 Uhr). Aus Sicherheitsgründen ist der Transport von Kraftstoff in irgendeiner Form.


12. Besondere Einrichtungen
Registrierte Fahrzeuge können mit Erkennungsinstrumenten ausgestattet sein Zeit. Jede Art von analogem, digitalem und / oder programmierbarem Chronometer ist erlaubt, aber a ausschließlich visuelle und nicht-akustische Beratung. Die Verwendung von Countdowns ist untersagt (Countdown) Ton. Manuelle und nicht manuelle Synchronisation ist erlaubt durch Kabel, mit dem offiziellen Rennsynchronisator. Auch der Einsatz von Satellitennavigatoren ist erlaubt. Die Verwendung von Helmen mit Bluetooth-Geräten und -Technologien ist untersagt Sie können die Zeit mit Klängen schlagen. Der Rennleiter kann jederzeit die Überprüfung des Wettbewerb und Helm Ausrüstung, auch in der Nähe von Start, PCs und der COs und wer als Benutzer dieser verbotenen Ausrüstung betrachtet wird, wird disqualifiziert von der Veranstaltung. Jedes Fahrzeug kann eine Reserve tragen zusätzliches Öl und eventuelle Ersatzteile nach Ermessen des Fahrers.


13. Klassifikationen und Auszeichnungen
Die Punktzahl für das Ranking ergibt sich aus der Summe der Strafen der einzelnen Tests Zeiteinteilung, individuelle Zeitkontrollen und eventuelle Strafen während der Veranstaltung.
Im Falle von ex aequo werden die kleinen Strafen der letzten als diskriminierend angesehen CO, des vorletzten CO und so Backlinks. Für die Teamwertung wird die Summe der Zeiten der drei Komponenten gezählt das Team. Folgende Platzierungen werden vergeben:
– 1. absolut, 10. Cronopiave
– erste, zweite, dritte historische IWF-Katze;
– erster, zweiter, dritter Kat. Blau;
– erster, zweiter, dritter Kat. Grey;
– erster, zweiter, dritter Kat. Rot;
– erstes, zweites, drittes Team


14. Strafe
– für jedes Hundertstel eines Vorschusses oder einer Verzögerung für PCs und COs: 1 Punkt
– Fuß auf dem Boden (jeweils) in den Non-Stop-Abschnitten: 10 Punkte
– Überspringen / Vermindern / Hindernisse in der PC / CO-Sektion / no stop: 10 Punkte (il
Berühren ohne Töten erzeugt keine Strafen)
– Fahrzeughalt in den “no stop” Abschnitten: 20 Punkte (mögliche Inbetriebnahme
ohne andere Verschärfungen)
– Nichtbeachtung der Route im Abschnitt PC / CO / no-stop: 20 Punkte
– verspäteter eintritt in den vespa park: 100 strafen
– Verzögerung oder Weiterleitung an den CTO außerhalb der regulären Minute: 100 Punkte pro Minute
– CT / CTS / PC / CO / CTO Sprung: 300 Punkte
– Versäumnis, das Ereignisband auf dem Schild zu platzieren: 100 Punkte
– gefährliches Verhalten während der Veranstaltung: Disqualifikation
– verpasste Lieferung / Verlust des Zeitplans: Disqualifikation.


15. Reihenfolge der Abreise
Die Teilnehmer werden alle 30 Sekunden ab 8.00 Uhr nach der Reihenfolge der Abfahrt verlassen:
Von der Bühne aus registriert ein Wettbewerbskommissar den Countdown von -5 Sekunden. nicht
Fahrer, die sich mit Verspätung melden, werden am Start zugelassen
mehr als 10 Minuten.


16. Beschwerden
Reklamationen müssen dem Renndirektor gegen Zahlung von Euro vorgelegt werden 200 (zurückgegeben im Falle der Annahme), innerhalb von 30 Minuten von der Ausstellung Charts. Sobald diese 30 Minuten abgelaufen sind, werden sie als gleich und gleich angesehen Durchführung der Veranstaltung.

17. Rechtliche Hinweise
Angesichts der historischen und amateurhaften Wert der Veranstaltung 10 Cronopiave, jeder Teilnehmer zum Zeitpunkt der Anmeldung erklärt, Kenntnis genommen zu haben und von akzeptieren Sie die Regelung der Veranstaltung, Verpflichten, es zu respektieren gewissenhaft die Rezepte. Der Teilnehmer erklärt auch, das Moto zu heben Club Six Days, der italienische Motorradverband, und alle anderen, Ausnahmslos, der Rennleiter, die Kommissare, die Assistenten und Kontrolle, die Besitzer und Manager der Straßen von allen abgedeckt Verantwortung für Schäden und Unannehmlichkeiten, die von ihm oder von Dritten stammen oder an Sachen Dritter, aufgrund seiner Teilnahme, vor und während und nach der Manifestation, Verzicht auf a priori sowohl von ihr als auch von den berechtigten Regress und Rückgriff auf Organe und Behörden. Im Falle des Ausschlusses von der Veranstaltung hat der Teilnehmer keinen Anspruch darauf Erstattung und / oder Entschädigung. Es wird wiederholt, dass das Ereignis vollständig stattfindet auf Straßen, die für den Verkehr freigegeben sind und keinen Wettbewerbscharakter haben, der als Wettbewerb zwischen zwei oder mehr Konkurrenten oder Teams, die sich gegenseitig überwinden wollen, von wo sie sind erwartet, um ein Ranking zu etablieren. Die Organisation hat in keiner Absicht Wie kann ein irreguläres Verhalten der Teilnehmer gefördert, gefördert oder herbeigeführt werden? unmoralisch oder respektlos gegenüber dem Gesetz und dem gesunden Menschenverstand. Die Teilnehmer sind daher erforderlich, um den strengsten Respekt für die Regeln der Straßenverkehrsordnung zu beachten, der geltenden Gesetze und bürgerlichen Normen des Verhaltens, der Bildung und des Respekts für andere. Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars werden der Teilnehmer und sein eventueller Begleitperson ermächtigt die Organisation ausdrücklich zum Zweck der Verbreitung direkt oder indirekt vom 10. Cronopiave sowie für jede Kommunikation Werbe- und Werbemaßnahmen, um freie Bilder zu verwenden, behoben und / oder unterwegs, die es zurückziehen und ihren Namen und / oder benutzen Pseudonym. Der Teilnehmer und sein eventueller Begleiter autorisieren auch die Organisatoren, um ihre Rechte an ihre institutionellen und / oder kommerziellen Partner zu übertragen Verwendung des Bildes und des Namens und / oder des Pseudonyms, die in der Gegenwart vorgesehen sind Vereinbarung. Die derzeitige Berechtigung, das eigene Bild und die eigene Name und / oder Pseudonym als auf unbestimmte Zeit gewährt gelten, Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und Gerichts- und / oder Schiedsentscheidungen von jedem Land und Verträge in Kraft und / oder Zukunft und ohne territoriale Grenzen auf der ganzen Welt, zu die Verwendung in verschiedenen Publikationen und Filmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, aber nicht beschränkt auf Begrenzungs-, Werbe- und / oder Werbematerialien, die auf allen Trägern hergestellt sind. Die Organisation behält sich das Recht vor, diese Verordnung zu ändern und im Falle von Sie müssen einen oder mehrere Tests jederzeit aus Gründen, die in Betracht gezogen werden, abbrechen geeignet für eine bessere Organisation und Sicherheit der Veranstaltung selbst. Änderungen an Diensten, Orten und Uhrzeiten werden angemessen kommuniziert durch Hinweise auf der dedizierten Website www.cronopiave.it Website und per E-Mail, wenn kommuniziert.